Französische Küche

Die französische Küche ist so vielseitig wie traditionell zugleich. Kaum eine andere Länderküche aus Europa hat so einen manifestierten Ruf, wie die der Franzosen. Im savoir vivre erleben Sie die Gaumenfreuden aus unserem Nachbarland kreativ und leidenschaftlich umgesetzt.

Bistro

Sie können sich aus dem abwechslungsreichen Tagesangebot unserer Küche Ihr persönliches Menü zusammenstellen oder einzelne Speise oder Leckeres aus der Frischetheke in unserem Haus genießen. Unser Küchenchef legt größten Wert auf Vielfalt und Geschmack. Sie können sich darauf verlassen, das jede unserer Speisen mit besten Zutaten frisch für Sie zubereitet wird – Genuss à la française – holen Sie sich ein Stück Frankreich auf die Zunge.

 

Bistrokarte (PDF)

Menu du jour

In der Woche können Sie ein wechselndes Mittags-Menü von 11.30 bis 14.30 Uhr im savoir vivre genießen. Das Menü besteht aus einer Suppe zum Hauptgang und einem Dessert je nach saisonalem Angebot. Es darf auch mal ein Glas Weißwein oder ein Rosé dazu sein, kein Problem, wir beraten Sie gerne. In unserer Wochenkarte finden Sie außerdem ein abwechslungsreiches Angebot an liebevoll zubereiteten Gerichten und Desserts.

 

Wochenmenü (PDF)

Quiche

Die Quiche – ein französischer Klassiker – gibt es bei uns in zahlreichen Variationen. Ob klassisch als Quiche Lorraine oder ausgefallen mit Estragon und Ziegenkäse oder mit Jakobsmuscheln und Spinat. Dazu empfehlen wir eine Salatvariation der Saison und unsere fruchtige Vinaigrette. Unsere Quiches werden im Bistro frisch zubereitet oder auf Bestellung als ganze Quiche außer Haus angeboten.

 

Die Quiche im savoir vivre (PDF)

Käsevielfalt

Wir führen ein außergewöhnlich feines Sortiment an Rohmilchkäsen von ausgewählten Bauernhöfen. Uns ist es wichtig, Ihnen diese Tradition französischer Käse-Reifekunst nahe zu bringen. Die Vielfalt der Käse mit ihren Aromen muss weiter in dieser Qualität bewahrt werden. So kaufen wir fern der Industrie und nutzen das Wissen traditioneller Reifekelle.

Käsevielfalt im savoir vivre (PDF)